Pflanzenheilkunde und Anthroposophische Medizin

In der anthroposophischen Medizin wird der Mensch nicht in Körper, Geist und Seele unterteilt, sondern bildet eine zusammengehörige Einheit. Es werden Pflanzenstoffe ausgewählt, wie sie der Mensch schon seit Jahrtausenden nutzt. Des weiteren verwenden wir Tees und Kräuter aus rein biologischem Anbau.

Besonders in der Schwangerschaft und im Wochenbett bietet sich eine solch bewährte Behandlungsmethode aus altem Hebammenwissen an.

Klassische Hom÷opathie

Die Einnahme von Globuli ist leicht und unproblematisch. Bei Schwangerschaftsbeschwerden, unter der Geburt sowie im Wochenbett als auch in der Säuglings- und Kleinkindphase können die kleinen Kügelchen bei richtiger Auswahl und Dosierung für Mutter und Kind eine große Hilfe darstellen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten sie auf der Seite www.dhu.de (dhu = Deutsche Homöopathie-Union), unter der Rubrik „Wissenswertes“.

Zurück